Literaturverzeichnis

Literatur: Allgemein

  • BACHMANN ROLAND, Aktienrechtliche Verantwortlichkeit im Konkurs, in: AJP 5/2003, S. 499-506.
  • BERSHEDA VUCUROVIC TETIANA, Civil liability of company directors and creditor protection in the vicinity of insolvency – comparative analysis based on the Swiss and English legal systems, Diss., Zürich 2007.
  • BERTSCHINGER URS, Aktienrechtliche Verantwortlichkeit: Weisungen des Alleinaktionärs an die Verwaltungsräte schliessen Anspruch der Gesellschaft aus, in: SZW 2000, S. 197-200.
  • BÖCKLI PETER, Verantwortlichkeit der Organmitglieder: Hürdenlauf der direkt Geschädigten, in: CHARLOTTE M. BAER (Hrsg.), Aktuelle Fragen zur aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, Bern 2003, S. 27-71.
  • CAMENZIND CHRISTIAN A., Prospektzwang und Prospekthaftung bei öffentlichen Anleihensobligationen und Notes, Diss., Zürich 1989.
  • DAENIKER DANIEL, Kann eine schweizerische Publikumsgesellschaft ihre Organe von Verantwortlichkeitsansprüchen schadlos halten?, in: GesKR 3/2009, S. 378–388.
  • DAENIKER DANIEL / WALLER STEFAN, Kapitalmarktbezogene Informationspflichten und Haftung, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht, Zürich 2003, S. 55–109.
  • DOBLER SARAH / VON DER CRONE HANS CASPAR, Aktivlegitimation zur Geltendmachung von Verantwortlichkeitsansprüchen, in: SZW 4/2005, S. 211–217.
  • DRUEY JEAN NICOLAS / VOGEL ALEXANDER, Das schweizerische Konzernrecht in der Praxis der Gerichte, Zürich 1999.
  • FORSTER MATTHIAS, Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Unternehmens nach Art. 102 StGB, Diss., Bern 2006.
  • FORSTMOSER PETER, Die aktienrechtliche Verantwortlichkeit, 2. Aufl, Zürich 1987.
  • FORSTMOSER PETER / SPRECHER THOMAS / TÖNDURY GIAN ANDRI, Persönliche Haftung nach Schweizer Aktienrecht – Risiken und ihre Minimierung, Zürich 2005.
  • GARBARSKI ANDREW M., La responsabilité civile et pénale des organes dirigeants de sociétés anonymes, Diss., Genf 2006.
  • GARBARSKI ANDREW M., Quelques développements récents à propos de l’action en responsabilité dirigée contre les organes dirigeants de sociétés anonymes, in: GesKR 2–3/2006, S. 208–215.
  • GIRSBERGER DANIEL / DROESE LORENZ, Die Verantwortung des Verwaltungsrates, in: MARCEL A. NIGGLI / MARC AMSTUTZ (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmen – Zivil- und strafrechtliche Perspektiven, Basel 2007, S. 1–30.
  • GLANZMANN LUKAS / ROBERTO VITO, Verantwortlichkeit des Verwaltungsrates in Sanierungssituationen, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Praxis zum unternehmerischen Verantwortlichkeitsrecht, Zürich 2004.
  • GLASL DANIEL, Fall „Biber“ – Unmittelbarer Aktionärsschaden in der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, in: ST 9/05, S. 692–694.
  • GLASL DANIEL, Die kollozierte Forderung im Verantwortlichkeitsprozess – Auswirkungen der freien Überprüfung von Gläubigerforderungen im Abtretungsprozess auf Aktivlegitimation, Schaden und Verteilung des Prozessergebnisses, in: SZW 2005, S. 157–170.
  • GLASL DANIEL, Aktienrechtliche Verantwortlichkeit: Bestätigung des „Biber“-Entscheids; Rechtsschutzinteresse des Abtretungsgläubigers; Zulassung der Verrechnungseinrede gegen den Verantwortlichkeitsanspruch – Besprechung von Urteil 4C.48/2005 vom 13. Mai 2005 und BGE 132 III 342, in: Jusletter vom 23. Oktober 2006.
  • HABLÜTZEL OLIVER, Solidarität in der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, Diss., Zürich / St. Gallen 2009.
  • HALLER MAX, Organhaftung und Versicherung, Diss., Zürich 2008.
  • HARTMANN STEPHAN, Die Unterscheidung zwischen dem unmittelbaren und dem mittelbaren Gläubigerschaden im Konkurs der Aktiengesellschaft, in: SZW 2006, S. 321–327.
  • HASENBÖHLER STEFAN, Die Haftungsvoraussetzungen der Verantwortlichkeitsklage nach Art. 754 OR – im Vergleich zum US-amerikanischen Recht, Diss., Zürich 2003.
  • HELFENFINGER DANIEL, Die Strafbarkeit des Unternehmens – nicht nur strafrechtlich von Bedeutung, in: SJZ 102 (2006) S. 241–249.
  • HIRSCH ALAIN, La responsabilité des organes en cas d’insolvabilité de la SA: dommage direct et dommage indirect des créanciers – Arrêts du Tribunal fédéral du 8 mars 1996, du 11 décembre 1998 et du 31 décembre 1998, in : SZW 2000, S. 94–100.
  • HOFFMANN-NOWOTHNY URS, Gemeinsame Einklagung für den Gesamtschaden – Versuch einer prozessualen Einordnung von Art. 759 Abs. 2 OR, in: Vertrauen – Vertrag – Verantwortung, FS von der Crone, Zürich 2007, S. 427–452.
  • ISLER PETER R., Fragen der Aktiv- und Passivlegitimation in Verantwortlichkeitsprozessen, in: ROLF H. WEBER / PETER R. ISLER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht IV, Zürich 2008, S. 87–114.
  • JENNY DANIEL, Abwehrmöglichkeiten von Verwaltungsratsmitgliedern in Verantwortlichkeitsprozessen – Ein dogmatischer Beitrag zur Einwendungen- und Einredenordnung unter Würdigung der „Raschein-Praxis“, Diss., Zürich / St. Gallen 2012.
  • KOLLER THOMAS, Steuern und Steuerbusse als privatrechtlich relevanter Schaden, in: ZSR 1994 I, S. 183–205.
  • KUNZ PETER V., Rechtsnatur und Einredenordnung der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, Diss., Bern 1993.
  • LUTERBACHER THIERRY, Die Schadenminderungspflicht, Diss., Zürich 2005.
  • MEIER-WEHRLI JÖRG, Die Verantwortlichkeit der Verwaltung einer Aktiengesellschaft bzw. einer Bank gemäss Art. 754 ff. OR / Art. 41 ff. BkG, Diss., Zürich 1968.
  • MEINHARDT MARCEL, Differenzierte Solidarität und pauschaler Gesamtschaden, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht, Zürich 2003.
  • MÜLLER ROLAND, Verantwortlichkeit der Verwaltung einer Genossenschaft, in: ROBERT WALDBURGER et al. (Hrsg.), Wirtschaftsrecht zu Beginn des 21. Jahrhunderts, FS Nobel, Bern 2005, S. 225–250.
  • MÜLLER ROLAND, Unsorgfältige Führung eines Verwaltungsratsmandates, § 17, in: PETER MÜNCH / THOMAS GESISER (Hrsg.), Schaden – Haftung – Versicherung, Handbücher für die Anwaltspraxis, Bd. 5, Basel 1999.
  • NIGGLI MARCEL ALEXANDER & AMSTUTZ MARC, Verantwortlichkeit im Unternehmen – Zivil- und strafrechtliche Perspektiven, Basel 2007.
  • NIKITINE ALEXANDER, Die aktienrechtliche Organverantwortlichkeit nach Art. 754 Abs. 1 OR als Folge unternehmerischer Fehlentscheide, Diss., Zürich / St. Gallen 2007.
  • NYFFELER FRANZ, Wie geht das Bundesgericht mit Verantwortlichkeitsprozessen um?, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Praxis zum unternehmerischen Verantwortlichkeitsrecht, Zürich 2004, S. 7–38.
  • PERREN RUBEN, Die Durchsetzung von Verantwortlichkeitsansprüchen im schweizerischen Aktienrecht, Diss., Basel 2002.
  • PETER HENRY / AUERWEIN NINA, La causalité, talon d’Achille de l’action en responsabilité des administrateurs?, in: CHRISTINE CHAPPUIS / BÉNÉDICT WINIGER (Hrsg.), Les causes du dommage, Journée de la responsabilité civile 2006, Zürich 2007, S. 145–178.
  • REBSAMEN THOMAS, Die Gleichbehandlung der Gläubiger durch die Aktiengesellschaft, Diss., Zürich 2004.
  • SCHIESS MAYA, Das Wesen aktienrechtlicher Verantwortlichkeitsansprüche aus mittelbarem Schaden und deren Geltendmachung im Gesellschaftskonkurs, Diss., Zürich 1978.
  • SUTER CLAUDIA, Der Schaden bei der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, Diss., Zürich / St. Gallen 2010.
  • UMBACH PATRICK / WEBER ROLF H., Schadensberechnung in Verantwortlichkeitsprozessen, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht, Zürich 2003, S. 111–137.
  • VOGT HANS-UELI / HARTMANN ADRIAN, Aktienrechtliche Verantwortlichkeit: Sorgfaltspflicht im Zusammenhang mit Rechtsverfahren – Bewertung von Aktiven zur Feststellung einer Überschuldung, in: GesKR 2/2009, S. 241–245.
  • WATTER ROLF / TRUFFER ROLAND A., Aktienrechtliche Verantwortlichkeit (Art. 754 ff. a OR): Klagen aus Schädigung der Gesellschaft im Konkurs, in: AJP 12/96, S. 1573–1585.
  • WEBER ROLF H., Beurteilung der neueren Rechtsprechung zur Verantwortlichkeit in Unternehmen, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht III, Zürich 2006, S. 147–165.
  • WEBER ROLF H., Verantwortlichkeit der Unternehmensorgane für regulatorische Interventionen, in: ROLF H. WEBER (Hrsg.), Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht IV, Zürich 2008, S. 115–145

Literatur: Business Judgement Rule

  • BERTSCHINGER URS, Führung und Verantwortung in der Aktiengesellschaft – Aktuelle Fragen und Perspektiven für die Mitglieder des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung, in: Luterbacher Thierry (Hrsg.), Verantwortlichkeits-, Zivilprozess- und Versicherungsrecht, Bd. 1 Versicherung in Wissenschaft und Praxis, Zürich/St. Gallen 2012.
  • BRUGGER DANIEL / VON DER CRONE HANS CASPAR, Gerichtliche Beurteilung von Geschäftsentscheiden, Urteilsbesprechung 4A_375/2012, in: SZW 2013, S. 178 – 189.
  • FRICK JOACHIM G., Die Business Judgement Rule als Beitrag zur Systematisierung des Verantwortlichkeitsrechts, in: Von der Crone Hans Caspar/Weber Rolf H./Zäch Roger/Zobl Dieter (Hrsg.), Neuere Tendenzen im Gesellschaftsrecht, Festschrift für Peter Forstmoser, Zürich 2003, S. 509 – 521.
  • GAUCH SANDRO, Grundlage und Bedeutung der Business Judgement Rule in der Schweiz, Zürich 2018, S. 190.
  • GERICKE DIETER / WALLER STEFAN, Business Judgement oder Judge`s Business – Die Überprüfung von Geschäftsentscheidungen im Lichte der Praxis des Bundesgerichts, in: Kunz Peter V./Jörg Florian S./Arter Oliver (Hrsg.), Entwicklungen im Gesellschaftsrecht IX, Bern 2014.
  • GRASS ANDREA R. Business Judgement Rule – Schranken der richterlichen Überprüfbarkeit von Management-Entscheiden in aktienrechtlichen Verantwortlichkeitsprozessen, Diss. Zürich 1998, in: Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht SSHW, Zürich 1998.
  • GRASS ANDREA R., Management-Entscheidungen vor dem Richter – Schranken der richterlichen Überprüfbarkeit von Geschäftsentscheiden in aktienrechtlichen Verantwortlichkeitsprozessen, in: SZW 2000, S. 1 – 9.
  • KUNZ PETER V., Business Judgement Rule (BJR) – Fluch oder Segen?, SZW 2014, S. 274 – 283.
  • MÜLLER ROLAND / LIPP LORENZ / PLÜSS ADRIAN, Der Verwaltungsrat – Ein Handbuch für Theorie und Praxis, 4. Ergänzte und überarbeitete Aufl., Zürich 2014.
  • VITO ROBERTO / GRECHENIG KRISTOFFEL, Rückschaufehler („Hindsight Bias“) bei Sorgfaltspflichtverletzungen, ZSR 130/2011 I, S. 5 – 26.
  • STEININGER THOMAS ALEXANDER, Interessenskonflikte des Verwaltungsrates, in: Zürcher Studien zum Privatrecht, ZStP Band Nr. 238, Zürich/Basel/Genf 2011.
  • SWISS BOARD SCHOOL DES INTERNATIONAL CENTER FOR CORPORATE GOVERNANCE (Hrsg.), Best Practice in KMU (BP-KMU) – Empfehlungen zur Führung und Aufsicht von kleinen und mittleren Unternehmen, St. Gallen 2014.
  • VOGT HANS-UELI / BÄNZIGER MICHAEL, Das Bundesgericht anerkennt die Business Judgement Rule als Grundsatz des schweizerischen Aktienrechts, in: GesKR 2012, S. 607 – 626.

Drucken / Weiterempfehlen: